Eignungsdiagnostik - hohe Trefferquote in der Auswahl

Eignungsdiagnostik
Das ZfP Programm

Eignungsdiagnostik – hohe Trefferquote in der Auswahl

 

Wenn Unternehmen ihre Zukunft sichern wollen, geht dies nur mit motivierten, gesunden, leistungs­fähigen und kompetenten Mitarbeitern/-innen.

Der Erfolg eines Unternehmens hängt von heutigen und künftigen Schlüsselmitarbei­tern/-innen und deren Kompetenzen ab – für (neue) Aufgaben und Herausforderungen und zur aktiven Unter­stützung der Unternehmensstrategie.

Mit seinen Programmen und Modulen zielt das ZfP auf die optimale Auswahl (Best-Placement mit wissenscahflichen Methoden in der Eignungsdiagnostik) sowie auf die Optimie­rung der Kompetenzen und Leistungen von Einzel­personen und Organisationen, u. a. durch digitales Training und Entwicklung sowie technologie­gestütztes lebens­langes Lernen.

Denn nicht alle Unterneh­men wollen oder können dazu Kompetenzen und Know-how intern aufbauen und benötigen daher punktuell externe Kompetenzen.

Das ZfP ist mit seinen Kernkompetenzen (insbes. Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Ökonomie) wich­tiger Partner für Auswahl, Einstellung und Begleitung von Leistungsträger/-innen in KMU – beginnend schon bei der Einstellung. Denn die Kosten für Fehlbesetzungen sind hoch (1,5-fache bis 3-fache des Jahres­gehalts).

Infobroschüre

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre.

Sie haben Fragen? – Wir helfen Ihnen gerne weiter.